Geschichte der Angelstrolche

Im August 1993 gründeten engagierte Eltern den Verein „Die Angelstrolche e.V.“, um unter seiner Obhut die gleichnamige Kindertagesstätte ins Leben rufen zu können.

Mit einem immens hohen Zeitaufwand, vielen Gesprächen mit örtlichen Behörden, der Suche nach einer geeigneten Immobilie, der Renovierung derselben und einem großen Engagement konnte im August 1994 die Kindertagesstätte in Münster – Wolbeck ihre Pforten öffnen.

Dank des Einsatzes dieser Menschen, war es möglich im Stadtteil Südost, umgeben von Wäldern und Spielplätzen, 15 Kinder im Alter von 0,4 – 6 Jahren ganztägig zu betreuen.
Wir freuen uns die Betreuungsmöglichkeit in Form einer kleinen altersgemischten Gruppe nunmehr seit über 20 Jahren anbieten zu können.